Brauchen Unternehmen noch Corporate Websites?

social media cartoon

Mitte der 90er Jahren begann der große Ansturm aufs Internet. Jedes Unternehmen und sogar viele Privatpersonen wollten eine eigene Website. Tausende Informatikstudenten schmissen die Uni und wurden Webdesigner und für die etablierten Werbeagenturen brachen goldene Zeiten an. Bis zur Jahrtausendwende hatten fast alle größeren Unternehmen eine eigene Corporate Website. Die…

weiterlesen

Corporate Identity: Welcher Unternehmertyp sind Sie?

Brain model made from rusty metal gears and gold one

Marketing- und Kommunikationsberater vernachlässigen oft einen wesentlichen Aspekt: Die Identität des beratenen Unternehmens. Denn auch eine perfekte Strategie kann nur dann umgesetzt werden, wenn sie im Unternehmen akzeptiert wird. Häufig ist aber genau das nicht der Fall. Gerade bei kleinen und mittelständischen Unternehmen gibt es oft Vorbehalte gegenüber inhaltlichen Richtungswechseln…

weiterlesen

3. Deutscher Medienbeobachterkongress am 26. April 2012 in Düsseldorf

auge

Kommunikationscontrolling ist auf dem Vormarsch. Zwar beschäftigen sich Experten bereits seit Jahrzehnten mit  Fragen nach der Wirkung und Steuerbarkeit von Unternehmenskommunikation. Aber erst jetzt scheint das Thema so richtig an Fahrt zu gewinnen. Schuld daran sind offenbar wieder mal die sozialen Medien. Die wachsende Verbreitung von Facebook & Co. im…

weiterlesen

Nachhaltige Unternehmensführung vs. “Greenwashing”

displeased toddler frustrated with her toys

Kaum ein Begriff wird in Wirtschaft und Politik derzeit so häufig strapaziert wie  „Nachhaltigkeit“. Ursprünglich stammt der Ausdruck aus der Forstwirtschaft. Der sächsische Oberberghauptmann Carl von Carlowitz hatte ihn bereits im Jahre 1713 angesichts des miserablen Zustands der deutschen Wälder geprägt. Carlowitz forderte, nur noch so viel Holz zu entnehmen,…

weiterlesen

Propaganda 2.0 – Neue Technologien und alte Ansichten in der Public Relations?

elephant on rope

Sicher kennen Sie den Begriff der Propaganda. Geprägt hat Ihn der PR-Pionier Edward L. Bernays in seiner 1928 erschienenen gleichnamigen Publikation. Darin definiert Bernays Propaganda als die „bewusste und zielgerichtete Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen“. Der Begriff „Propaganda“ und die dazugehörigen Techniken wurden seitdem vor allem in politischen…

weiterlesen